Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Allerthal-Werke AG: Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an die Aktionäre der Esterer AG

Das vollständige Kaufangebot (veröffentlicht im Bundesanzeiger vom 23.05.2016) können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.

Die Allerthal-Werke AG, Köln, Deutschland, („die Bieterin“), bietet den Inhabern von Namensaktien der Esterer AG, Altötting, WKN 657702, ISIN DE0006577026 („Esterer-Aktien“) an, ihre Esterer-Aktien zu einem Preis von je 250,60 EUR je Esterer-Aktie zu erwerben. Das Angebot ist auf insgesamt 1.742 Esterer-Aktien (entspricht 10,6% des Grundkapitals der Esterer AG) begrenzt. Sollten mehr Esterer-Aktien zum Kauf angeboten werden, erfolgt die Zuteilung wie folgt: Aktionäre mit bis zu 75 Aktien erhalten eine volle Zuteilung, d. h. diese Aktionäre können ihren Gesamtbestand an Esterer-Aktien im Rahmen des Angebots an die Bieterin veräußern. Aktionäre, die mehr als 75 Aktien andienen, erhalten ggf. nur eine quotale Zuteilung (abgerundet auf ganze Stücke). Das Angebot ist befristet und endet am 23.06.2016, 24:00 Uhr.

Die Bieterin ist Mehrheitsaktionärin der Esterer AG und hält 83,4% des Grundkapitals und der Stimmrechte der Esterer AG. Die Esterer AG hat am 27. April 2016 bei der Börse München einen Antrag auf Widerruf der Notiz ihrer Aktien im Freiverkehr gestellt. Nach Rücknahme der Zulassung der Esterer-Aktien zum Handel im Freiverkehr der Bayerischen und der Berliner Wertpapierbörse wird kein börsenmäßiger Handel in Esterer-Aktien mehr bestehen. Die Bieterin gibt den außenstehenden Aktionären mit diesem Kaufangebot die Möglichkeit, ihre Aktien zu einem Preis leicht oberhalb des gewichteten Durchschnittskurses der letzten sechs Monate an die Bieterin zu veräußern. Der Angebotspreis entspricht dem vom Abschlussprüfer der Esterer AG festgestellten handelsrechtlichen Eigenkapital zzgl. der stillen Reserven im Wertpapierbestand je Esterer-Aktie am 31.12.2015. 

Das öffentliche Kaufangebot sowie die auf dieser Basis abgeschlossenen Kaufverträge unterliegen deutschem Recht. Dieses Angebot richtet sich nicht an Anteilsinhaber in einer Jurisdiktion, in der dieses Angebot gegen die dort geltenden Gesetze verstößt.

Die Solventis Wertpapierhandelsbank GmbH wurde von der Allerthal-Werke AG mit der Abwicklung des beschriebenen Angebots beauftragt. Inhaber von Esterer-Aktien, die das Angebot annehmen wollen, werden gebeten, sich innerhalb der Angebotsfrist an ihre Depotbank zu wenden und mittels des unter www.solventis.de (Menüpunkt Unterlagen) erhältlichen Vordrucks „Übertragungsauftrag“ die Annahme zu erklären und die Depotbank mit dem Verkauf der Esterer-Aktien an die Allerthal-Werke AG zu beauftragen.

Die Abwicklung der angedienten Esterer-Aktien erfolgt mit Schlusstag 27.06.2016/ Valuta 29.06.2016.

Köln, im Mai 2016

Der Vorstand


Ansprechpartner bei Rückfragen:

Alfred Schneider
Vorstand der Allerthal-Werke AG

Friesenstraße 50, 50670 Köln

Tel. (02 21) 8 20 32 - 0
Fax (02 21) 8 20 32 - 30
E-Mail: silvia.schneider@allerthal.de
Internet: www.allerthal.de

zurück

clear
© 2019 Allerthal-Werke AG