Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Allerthal-Werke AG: Kooperations- und Poolvertrag/ Personalie


Allerthal-Werke AG / Strategische Unternehmensentscheidung/Strategische Unternehmensentscheidung
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Allerthal-Werke AG

Strategische Unternehmensentscheidung / Kooperations- und Poolvertrag / Personalie

Die Allerthal-Werke AG hat heute mit der Rheiner Moden AG einen Kooperations- und Poolvertrag geschlossen.

Inhalt der Vereinbarung ist die Nutzung des umfassenden Wissens- und Erfahrungspools der Rheiner Moden AG durch die Allerthal-Werke AG. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und beginnt am 1. Januar 2008. Er enthält sowohl einen fixen als auch variable Kostenbestandteile.
Die Allerthal-Werke AG sichert sich mit dem abgeschlossenen Kooperations- und Poolvertrag den langfristigen Zugang zu den Ressourcen der Rheiner Moden AG im Bereich inländischer Small- und Midcaps. Hierzu gehören auch das Know-how in Bezug auf die Strukturierung von Projekten und die spezifischen Kenntnisse bei der Bewertung von Strukturmaßnahmen börsennotierter Unternehmen.

Mit Datum vom 20. Dezember 2007 hat die Allerthal-Werke AG einen Anteil von 25,01% am Grundkapital der Rheiner Moden AG an die Scherzer & Co. AG veräußert. Als Kaufpreis für die 55.001 Aktien wurden EUR 32,50 je Aktie vereinbart. Dieser Preis entspricht dem Ausgabekurs der Aktien aus der Kapitalerhöhung der Rheiner Moden AG vom März 2007. Die Allerthal-Werke AG erzielt hieraus einen signifikanten Ergebnisbeitrag im laufenden Geschäftsjahr 2007.

Herr Dr. Georg Issels, der dem Vorstand der Allerthal-Werke AG seit dem 1. Januar 2001 angehört, wird zum 31. Dezember 2007 aus seinem Amt ausscheiden. Zum 1. Januar 2008 wird Herr Dr. Georg Issels zusätzlich zu seiner Vorstandstätigkeit bei der Scherzer & Co. AG in den Vorstand der Rheiner Moden AG eintreten.

Der Aufsichtsrat der Allerthal-Werke AG hat am 20. Dezember 2007 mit Herrn Alfred Schneider einen Vorstandsanstellungsvertrag mit einer dreijährigen Laufzeit, beginnend mit dem 1. Januar 2008, abgeschlossen.
Köln, den 20.12.2007
Der Vorstand 

Grasleben/ Köln, 20.12.2007

Der Vorstand

Ansprechpartner bei Rückfragen

Alfred Schneider

Mitglied des Vorstands der Allerthal-Werke AG

Büro Köln, Friesenstraße 50, 50670 Köln

Tel. (02 21) 8 20 32 – 14

Fax (02 21) 8 20 32 - 30

E-Mail: alfred.schneider@allerthal.de

Internet: www.allerthal.de
20.12.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Allerthal-Werke AG
              Friesenstraße 50
              50670 Köln
              Deutschland
Telefon:      0221 / 820 32 - 15
Fax:          0221 / 820 32 - 30
E-mail:       georg.issels@allerthal.de
Internet:     www.allerthal.de
ISIN:         DE0005034201
WKN:          503420
Börsen: Regulierter Markt in Hannover; Freiverkehr in Berlin,               Stuttgart; Open Market in Frankfurt
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  



zurück

clear
© 2018 Allerthal-Werke AG